deutsch english
       

Projekte
Liveaufnahmen im Studio
Du bist (D)ein Superstar
Choraufnahmen
Orchesteraufnahmen
Sprache (voice-over, Synchronisieren)

neue Bilder in der Galerie !!!

Adobe Flash Player herunterladen

live party

Orchesteraufnahmen

Egal ob Sie mit ihrem Orchester lieber zu uns ins Studio kommen oder es vorziehen ihr Konzert aufzeichnen zu lassen, sind Sie bei uns and der richtigen Adresse.

Zur LIVE Aufnahme kann man geneOrchester bei einem Konzertrell sagen: "weniger ist mehr". Klassische Orchester (Wiener Klassik) gab es schon 100 Jahre bevor das erste Mikrofon erfunden wurde. Die Anordnung der Musiker auf der Bühne und die Besetzung der Stimmen ist über viele Jahrzehnte gereift, um dem Zuhörer einen ausgewogenen "Sound" zu präsentieren. Theoretisch und oft auch tatsächlich zeigt sich, dass man mit einer reinen Stereoaufnahme das beste Ergebnis erzielt. Unnötige Zusatz Mikrofone sind oft kontra-produktiv. In der Praxis zeigt sich aber dennoch, daß in gewissen Situationen (Solisten, unterbesetzte Stimmen etc.) sogenannte Stützmikrofone sinnvoll sind.
Das vorhandene Publikum bei Konzerten ist ebenfalls eine nicht zu unterschätzende Geräuschquelle und das Entfernen einzelner Huster und sonstigen Geräuschen kann sehr schnell zu einem endlosen Projekt führen.

Bei Studio Aufnahmen sind die Vorraussetzungen deutlich besser. Nicht nur die Akustik oder das fehlende Publikum, sondern auch die Option Passagen oder ganze Stücke einfach zu wiederholen sind wichtige Punkte bei einer Orchester Produktion.

nix Wissen macht wasnix Wissen macht was

 

Stereo Mikrofontechnik bei klassischen Aufnahmen

"Der Hörer der Aufnahmen soll glauben er wäre live Notendabei"... Obwohl die Aufgabe so einfach klingt, zeigt schon allein die große Anzahl der unterschiedlichen Mikrofonverfahren, dass man hier immer noch auf der Suche nach dem optimalen Verfahren ist.
Die Kunstkopfstereophonie hatte mal den Anspruch dies zu erreichen, war allerdings keine Aufnahme die man über Lautsprecher genießen durfte.
Wir haben viele Verfahren ( XY, MS, AB, ORTF, DIN etc. probiert und nehmen heute meistens mit ORTF auf.